Kontakt
A A A 
Mehr als Karate

Mit vielfältigen Projekten sind wir in Kindertagesstätten, Grundschulen und weiterführenden Schulen aktiv. Mit unserem Projekt "Gemeinsam auf die Matte" setzen wir das Thema Inklusion – die gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen – beispielgebend im Karate um.

Karate in KITAs

Kleine Tiger

Unser Konzept: „Kleine Tiger sind die Sieger – Schule für das Selbstvertrauen“ führen wir seit 2016 erfolgreich an zahlreichen Kindertagesstätten im Landkreis durch. Im ersten Jahr konnte das Projekt durch die Förderung und Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt auf solide Beine gestellt werden und hat sich sehr positive entwickelt. Ausgebildete Trainerinnen und Trainer des Yamakawa Karate-Do realisieren einen sechswöchigen Kurs mit einer wöchentlichen Trainingsstunde von 60 Minuten in den Kitas. Auf diese Weise werden kleinen Tigern ab dem 3. Lebensjahr die Grundzüge des Sports vermittelt.  

mehr erfahren

Karate in Grundschulen

We(h)rt Euch

Dass Karate mehr als nur Schlagen und Treten beinhaltet, ist mittlerweile vielen bekannt. Die Entwicklung von motorischen und koordinativen Fähigkeiten ist beim Erlernen sehr bedeutsam. Parallel zur körperlichen Entwicklung steht die Philosophie der japanischen Kampfkunst: Wertevermittlung kann Kindern helfen, sich in der Welt zu orientieren. Es erleichtert nicht nur den Umgang mit anderen Schülerinnen und Schülern, sondern hilft auch dabei, eigene Ziele und Maßstäbe für ein sinnvolles Leben zu finden. Der respektvolle Umgang spielt daher in allen Bereichen eine wichtige Rolle. 

mehr erfahren

Inklusion

Gemeinsam auf die Matte

Der Begriff Inklusion ist nicht mehr aus unserer Gesellschaft wegzudenken. Aber was ist das? Inklusion besagt, dass alle Menschen dazugehören. So, wie sie sind. Deine Sprache, Herkunft und dein Geschlecht sind egal. Es spielt keine Rolle, ob du eine Behinderung hast. Was zählt ist, dass alle gemeinsam etwas erleben und niemand ausgeschlossen wird. Dies kann in der Schule sein oder auch im Sportverein. Wenn du überall dabei sein kannst, dann ist das Inklusion.   

mehr erfahren

Schulprojekt

Soundkarate

Soundkarate ist ein vom DKV entwickeltes Konzept, welches den Einstieg in den Karatesport spielerisch erleichtern soll. Es ist ein multimediales Training, bei dem verschiedene Hilfsmittel wie Musik, Bälle, Stangen und andere Geräte eingebunden werden. Gerade Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren profitieren von diesem Konzept, da neben dem Karate andere Anreize gesetzt und dadurch Fertigkeiten geschult werden.

Der Yamakawa Karate-Do Ballenstedt e.V. setzt das Soundkarate nicht nur im eigenen Vereinstraining um, sondern bietet es insbesondere in Schularbeitsgemeinschaften an. Durch das abwechslungsreich gestaltete Training wird die Konzentrationsfähigkeit verbessert, was sich positiv auf die schulischen Leistungen auswirkt.

mehr erfahren

Sponsoren und Partner

Yamakawa Karate - Do Ballenstedt e.V.
Lange Straße 15
38889 Börnecke

Ansprechpartner: Alexander Löwe
Tel:  0151 41938837
e-mail: info@karate-ballenstedt.de

Yamakawa Karate-Do Halberstadt e.V.
Lange Straße 15
38889 Börnecke 

Ansprechpartner: Alexander Löwe
Tel:  0151 41938837
e-mail: info@karate-hbs.de 

Yamakawa Karate-Do Blankenburg e.V.
Lange Straße 15
38889 Börnecke 

Ansprechpartner: Alexander Löwe
Tel:  0151 41938837
e-mail: info@karate-harz.de