Kontakt
A A A 

Aktuelles

Verein

Der Oskar des Breitensports in Deutschland

Yamakawa Sterne des Sports 2016

Nun sind ein paar Tage vergangen und es wird Zeit von Seiten des Vereins einmal auf die wahnsinnig tollen Auszeichnungen bei den Sternen des Sports zurück zu blicken. Viele Highlights wurden unserem Verein zu Ehren organisiert. Angefangen hat alles mit einer Bewerbung, die es in sich hatte. Unter dem Motto „Ein Verein von Jung bis Alt und von Klein bis Groß“ haben wir die verschiedenen Jurys überzeugt. Unsere Aktivitäten und Kooperationen mit Kindertagesstätten und Schulen waren in diesem Zusammenhang auch ein wichtiger und entscheidender Punkt. Gerade das Projekt „Kleine Tiger sind die Sieger“ begeisterte die Jurymitglieder. Aber auch die Vermittlung der Werte wie Respekt und Umgangsformen durch die Philosophie der Kampfkunst überzeugten. Aber nun etwas zu den verschiedenen Sternen, die wir nun unser Eigen nennen dürfen. Im regionalen Bereich gingen bei der Ostharzer Volksbank fast 30 Bewerbungen aus verschiedenen Vereinen ein. Am 20. August 2016 wurde die Spannung für Vereinschef Alexander Löwe zum ersten Mal ganz groß.

Viele gute Projekte waren dabei. Mit riesiger Freude konnte unser Yamakawa Verein den Großen Stern in Bronze gewinnen. An dieser Stelle sollte es aber auch noch nicht zu Ende sein. Alle Bewerbungen der Sieger im regionalen Bereich gingen an die Jury auf Landesebene. Hier hieß es nun etwas Geduld haben. 6 Vereine durften am Ende nach Magdeburg in die Staatskanzlei, um dort die Auszeichnung entgegen zu nehmen. Und was sollen wir sagen: wir waren dabei. Im Vorfeld besuchte uns ein Team des MDR Sachsen-Anhalt und Begleitete unseren Vorsitzenden einen ganzen Tag. Begonnen beim Training der kleinen Karate-Tiger in der Kita, an der Schule und natürlich bei den verschiedenen Gruppen im Verein. Ein super Bericht und jede Menge Werbung waren am Ende das Ergebnis. Am 22. November 2016 war es dann soweit. Der Innenminister Holger Stahlknecht lud nach Magdeburg ein.

Hier ging es um den silbernen Stern auf Landesebene. Großes Herzklopfen und Aufregung hatten die mitgereisten Vertreter. Nach dem Aufruf der Plätze 3. und 2. hatten wir neben den anderen Projekten nicht damit gerechnet, Chancen zu haben. Aber ein kleiner Traum wurde war. Der große Stern in Silber ging an die Yamakawa Karateka. Das hieß aber auch, wir fahren nach Berlin zum Bundesausscheid. Alle Landessieger der 16 Bundesländer hatten nun die Chance dort den großen Stern in Gold zu gewinnen. Der 23. Januar 2017 wurde hier zu einem großen Highlight. Der Bundespräsident Joachim Gauck höchstpersönlich überreichte die Goldenen Sterne. Es reichte zwar an diesem Tag nicht unter die ersten drei Plätze, aber der 4. Platz und damit der kleine goldene Stern ist eine große Auszeichnung für uns und unseren Verein. Diese ganzen tollen Erlebnisse lassen sich fast nicht in Worte fassen, aber sie geben uns die Kraft, die Dinge weiter zu verfolgen und wir freuen uns auf alles, was in der Zukunft liegt.

Denke immer nach, und versuche dich ständig an Neuem.

Yamakawa Karate - Do Ballenstedt e.V.
Gernröder Str. 21
06493 Ballenstedt OT Rieder

Ansprechpartnerin: Anna Nicolai
Tel:  015254739390
e-mail: info@karate-ballenstedt.de

Yamakawa Karate-Do Halberstadt e.V.
Richard-Wagner-Straße 39
38820 Halberstadt

Ansprechpartnerin: Anna Nicolai
Tel:  015254739390
e-mail: info@karate-hbs.de 

Yamakawa Karate-Do Blankenburg e.V.
Markt 5
38889 Blankenburg

Ansprechpartnerin: Leonie Munier
Tel: 0171 8144108
e-mail: info@karate-harz.de