FUNAKOSHI

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt.

Karate Euro Grand Prix - Pilsen

04.10.2015

Fünf Karatesportler des Yamakawa Karate-Do Ballenstedt e.V. machten sich am 3. und 4. Oktober 2015 in das fast 500 Kilometer entfernte Pilsen in Tschechien. Dort fand der 16. Karate Euro Grand Prix statt. Trainer Alexander Löwe nutzte das Turnier für seine Athleten bei dem ca. 700 Starter mit 900 Starts insgesamt ihr Können unter Beweis stellten, um sich auf hohem Niveau auf die nächsten Meisterschaften vorzubereiten. Lourdes Fischer, Leon-Maurice Richter und Tony Haase stellten sich der internationalen Konkurrenz und zeigten starke Leistungen. Leider reichte es am diesem Wochenende nicht zu einer Platzierung ganz vorn. Paul Lichtwark der bei den Senioren antrat musst sich ebenfalls in der 2. Runde gegen einen guten Sportler des tschechischen Nationalteams geschlagen geben. Marie-Josefine Richter zeigte bei den Junioren in 4 Runden sehr gute Leistungen. So gewann sie die 1. Runde gegen eine Sportlerin des dänischen Nationalteams mit 4 zu 1 Flaggen. In der 2. Runde zeigte sie die Kata Paiku und gewann gegen eine Athletin aus der Schweiz mit 3 zu 2 Kampfrichterstimmen. In der 3. Runde gewann sie mit 4 zu 1 Stimmen  und zog in das Finale ein. Hier stand sie der amtierenden Europameisterin gegenüber. Leider reichte es an diesem Tag nicht um sich hier durchzusetzen. Marie-Josefine Richter konnte an diesem Wettkampftag mit dem 2. Platz zahlreiche sehr gute Sportlerinnen hinter sich lassen und zeigte ihr überdurchschnittliches Leistungspotenzial.