FUNAKOSHI

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt.

Harzmeisterschaft 2019

09.11.2019

Der 02. November 2019 war für die Vereinsmitglieder vom Yamakawa Karate-Do ein besonderer Tag. Zum 8. Mal in Folge richteten sie gemeinsam mit dem Staßfurter Karateverein die Internationale Harzmeisterschaft in Ilsenburg aus. Fast 500 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland und der Ukraine stellten sich auf sechs Wettkampfflächen ihren Gegnern aus über 50 verschiedenen Vereinen. Alexander Löwe stellte bei seiner Eröffnungsrede heraus, dass zahlreiche teilnehmende Vereine schon seit Jahren in den Harz kommen und bedankte sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, die ohne Zweifel zum positiven Gelingen Jahr für Jahr beitragen. Viele der Wettkampfteilnehmer bedankten sich für die professionelle Organisation und lobten die ausrichtenden Vereine. Das ist eine große Motivation für eine Neuauflage im Olympiajahr 2020. Auch die sportlichen Erfolge der Yamakawa-Athleten konnten sich sehen lassen. Trainer Alexander Löwe und sein Team bereiteten ihre Schützlinge in den letzten Wochen auf dieses Wettkampfhighlight sehr gut vor. So war es eine tolle Bestätigung, dass sich alle Sportlerinnen und Sportler gut behaupten konnten. Gerade im Bereich Kata überzeugten sie die Kampfrichter und glänzten am Ende auf dem Siegerpodest. Mit sieben Mal Gold, elf Mal Silber und acht Mal Bronze waren sie ganz vorn dabei. Als Ausrichter stellten sie mit dem Staßfurter Verein die Kampfgemeinschaft Vorharz zusammen. Für jede Medaillenplatzierung gab es Gesamtwertungspunkte. Am Abend standen noch einmal die drei besten Mannschaften auf dem Siegerpodest. In diesem Jahr landete der Herkules Kassel auf Rang drei, Nippon Bremerhaven auf dem zweiten Rang und Sieger wurde die Kampfgemeinschaft Vorharz. Mit Stolz fuhren die Sportlerinnen und Sportler vom Yamakawa Karate-Do nach einem langen Wettkampftag wieder nach Hause. Ein riesengroßes Dankeschön geht an alle die unterstützt haben.

 

 

Erfolge Harzmeisterschaft 2019

 

7 x Gold, 11 x Silber , 8 x Bronze

 

Gold

Senna Markgraf – 1. Platz Kata U14 9. bis 6. Kyu

Finja Streithorst – 1. Platz Kata U16 9. bis 6. Kyu

Leonie Munier – 1. Platz Kata U16 ab 5. Kyu

Lisa Köchig, Leonie Munier, Matine Weidinger – 1. Platz Kata Team U18

Florian Podack – 1. Platz Kata Senioren ab 18 ab 5. Kyu

Karolin Senftleben – 1. Platz Kata über 30 ab 5. Kyu

Mathias Tränkner – 1. Platz Kata über 30 9. Bis 6. Kyu

 

 

Silber

Linnea Aßmann – 2. Platz Kata U10 ab 7. Kyu

Mara Kollmann – 2. Platz Kata U12 9. bis 7. Kyu

Lisa Köchig – 2. Platz Kata U14 ab 5. Kyu

Johanna Thunack – 2. Platz Kata U16 9. bis 6. Kyu

Lisa Köchig – 2. Platz Kata U16 ab 5. Kyu

Leonie Munier – 2. Platz Kata U18 ab 5. Kyu

Finja Streithorst – 2. Platz Kata U18 9. Bis 6. Kyu

Franziska Graf – 2. Platz Kata U21 ab 5. Kyu

Franziska Graf – 2. Platz Kata Senioren ab 5. Kyu

Karolin Senftleben – 2. Platz Kumite Senioren Open

Mathias Tränkner – 2. Platz Kata über 40 ab 5. Kyu

 

 

Bronze

Johanna Römmer – 3. Platz Kata U10 9. bis 8. Kyu

Mara Kollmann – 3. Platz Kata U14 9 bis 6. Kyu

Lion Saalfeld – 3. Platz Kata U12 9. Bis 7. Kyu

Adrian Jahnsmüller – 3. Platz U12 ab 5. Kyu

Alexandra Graf – 3. Platz Kata U18 ab Kyu

Felix Blume – 3. Platz Kata U21 ab 5. Kyu

Karolin Senftleben – 3. Platz Kata Senioren ab 5. Kyu

Felix Blume – 3. Platz Kata Senioren ab 5. Kyu

 

 

Adrian Jahnsmüller – 5. Platz Kata U14 ab 5.Kyu

Lucas Karius – 5. Platz Kata U14 9. bis 6. Kyu

Danilo Wutte – 5. Platz Kata U16 ab 5. Kyu

Felix Blume – 5. Platz Kata U18 ab 5. Kyu

Richard Böhlert – 5.Platz Kata über 30 ab 5. Kyu