FUNAKOSHI

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt.

Deutsche Meisterschaft der Stilrichtung Shito Ryu

30.11.2019

 

Ein besonderes Highlight der Kampfkunst Karate in Deutschland fand am Wochenende in Halberstadt statt. Die besten Sportlerinnen und Sportler in der Karate Stilrichtung Shito Ryu trafen sich zur Deutschen Meisterschaft, um ihre Stärksten zu ermitteln. Als Ausrichter standen Alexander Löwe und sein Team vom Yamakawa Karate-Do bereit und konnte den deutschlandweit angereisten Vereinen optimale Bedingungen bieten. In fast 30 Kategorien wurden die Titel im Kumite (Kampf) und Kata (Formenlauf) ausgekämpft. Hier konnten die Athletinnen und Athleten vom Yamakawa Karate–Do ganz vorn mitmischen. Mit insgesamt 9 Medaillen im Bereich Kata standen sie als Verein in der Gesamtwertung ganz oben. Im Wettkampf geht es im Formenlauf um korrekte Technikausführungen, starke und dynamische Bewegungen sowie Ausdruck und Kampfgeist, welche optimal auf der Kampfläche den Kampfrichtern präsentiert werden müssen. Am Ende standen für die Schützlinge von Heim- und Landestrainer Alexander Löwe vier Mal der Titelgewinn, vier Mal der Vizemeistertitel sowie ein Mal Bronze auf der Erfolgsbilanz. Diese Erfolge spiegeln die kontinuierliche Arbeit im Verein wider.

Der Verein bedankt sich bei allen Helfern, die zum Gelingen beigetragen und unterstützt haben. Weitere Informationen zum Verein und zu den Trainingszeiten in Halberstadt, Blankenburg und Rieder sind unter www.karate-harz .de zu finden oder direkt unter 0151 41938837.

 

Platzierungen:

 

1. Platz – Linnea Aßmann Kata Kinder U10

1. Platz – Adrian Jahnsmüller Kata U12

1. Platz – Lisa Köchig Kata U14 Schüler

1. Platz – Leonie Munier Kata U16 Jugend

2. Platz – Mara Kollmann Kata U12 Schüler

2. Platz – Alexandra Graf Kata U16 Jugend

2. Platz – Franziska Graf Kata U21

2. Platz – Franziska Graf Kata Leistungsklasse ab 18 Jahre

3. Platz – Lena Blume Kata U16 Jugend