FUNAKOSHI

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt.

2. Yamakawa Olympiade

05.09.2018

 

 

Der zweite Teil der Yamakawa Olympiade lockte am 2. September 2018 mehr als 60 Karate Sportler in das Vereinsdojo nach Rieder. Eltern und Zuschauer fanden ebenfalls den Weg zu diesem tollen Highlight.  Pünktlich um 10 Uhr eröffnete Vereinschef Alexander Löwe die Veranstaltung und freute sich über die positive Resonanz. Alle Teilnehmer mussten in 5 verschiedenen Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen.

 

Dass es in der Kampfkunst Karate immer um mehr als nur Schlagen und Treten geht, wird im Verein nicht nur innerhalb des Trainings behandelt. So ging es auch bei der Olympiade um mehr. Beim Parcour laufen auf Zeit, beim Krafttest mit dem Medizinball oder beim Ein-Bein-Stand auf dem Balance Pad konnte jeder seine Stärken unter Beweis stellen. In der vierten Disziplin ging es beim Kumite an den Bällen um Reaktion und Schnelligkeit. In allen Bereichen konnten die Sportler Punkte sammeln, so auch bei der fünften Disziplin - dem Kata laufen. Am Ende der Veranstaltung gab es zur Siegerehrung viele leuchtende Augen und glückliche Gesichter. Gerade die Jüngsten zeigten sich stolz mit ihrer Medaille und Urkunde in den Händen. Ein großer

 

Dank geht an die vielen ehrenamtlichen Eltern und Helfer, die fleißig mit angepackt haben. Die dritte Runde der Olympiade mit der Auswertung der Jahresbesten wird am 15. Dezember 2018 stattfinden.